Hamburger Judo Verband e.V.
Hamburger Judo Verband e.V.

Einladung zum Sichtungstraining für die Eliteschule des Sports Alter Teichweg...

Der Hamburger Judo-Verband (HJV) lädt alle interessierten Judoka der zukünftigen 5.-7. Klassen zum diesjährigen Sichtungstraining für die Sportklassen der Eliteschule des Sports Alter Teichweg

am 28.09.2022 ins Landesleistungszentrum ein.

Das Training wird vom Landestrainerteam des HJV geleitet.

Die besten Athleten und Athletinnen werden am Ende der Veranstaltung mit Preisen geehrt und bekommen eine Einladung zum Landestraining.

Gäste, die einfach auch nur zuschauen wollen, sind herzlich willkommen!

Im Anschluss können interessierte Eltern mit den Landestrainerinnen und -trainern ins Gespräch kommen und Informationen zum Schul-und Leistungssportsystem erhalten.

Hier anklicken, um die  Ausschreibung und weiteren Informationen zu sehen!

 

 

ACHTUNG: Der HJV informiert und bietet Unterstützung an

Ab dem 01. Oktober 2022 erhöht der DJB die Preise für

  • Kyu-Marken um 3,00 € und
  • Judopässe um 2,00 €.

Bis zum 30. September 2022 können die Materialien noch zu den alten Preisen bestellt werden.

Neues Graduierungssystem
Wer sich schon auf der Homepage des DJB und über das Judo-Magazin informiert hat, weiß, dass es parallel zur unverändert gültigen Prüfungsordnung für Kyu-Gürtel eine Novelle des Graduierungssystems gibt. Es gilt ab sofort eine Übergangsfrist bis zum 31.12.2023, in dem wahlweise das alte Prüfungssystem oder das neue Graduierungssystem angewendet werden kann. Eine wichtige Änderung nach neuem Graduierungssystem ist, dass der 8. Kyu direkt nach Aktionstagen, Probetrainingseinheiten oder bei Schulkursen abgenommen werden kann.

Unser Prüfungsreferent, Michael Scholz, bietet dazu in diesem Jahr noch zwei Schulungen im Rahmen des Neuerwerbs der Prüferlizenz bzw. der Prüferlizenz-Verlängerung an. Der erste Termin findet am 10.09.2022 von 09:00Uhr bis 13:00Uhr im LLZ statt. Es gibt noch freie Plätze!

Informationen zur Novelle findet ihr hier: https://www.judobund.de/aus-fortbildung/kyu-graduierungssystem/das-graduierungssystem/

Die Urkunden für den „neuen 8. Kyu“ sind bestellt und werden lt. DJB zeitnah in Hamburg eintreffen. Die Urkunden sind für 3,50€ vom HJV zu beziehen.
Laut Empfehlung des DJB sollten die Kosten für den Judoka zum 8.Kyu 5,00 € betragen (also 3,50 € zzgl. 1,50 € Vereinsabgabe).

Alle anderen Materialien vom 8. Kyu (alt) bis 3. Kyu sind ausreichend vorhanden und wie bisher über den HJV bestellbar. Sie werden nach Rechnungserhalt und Bezahlung zugeschickt oder nach Terminvereinbarung übergeben.

Nach dem Erwerb des 8. Kyu gem. neuem Graduierungssystem erhält der Prüfling eine Urkunde aber keine Prüfungsmarke und ist auf Wettkämpfen nicht startberechtigt. Startberechtigt ist der Judoka erst mit Erwerb des 7.Kyu. Prüflinge nach alter Prüfungsordnung erhalten eine Prüfungsmarke im Pass und sind auf entsprechenden Turnieren startberechtigt.

Hinweis: Die Corona-Situation hat in der Vergangenheit dazu geführt, dass die Öffnungszeiten der Geschäftsstelle nicht genutzt wurden. Aktuell können Materialien, Pass-Angelegenheiten u.ä. per Mail, auf dem Postweg oder nach Terminvereinbarung abgewickelt werden.
Mails werden täglich gelesen und zeitnah abgearbeitet/erledigt.

Ralf Reinholz und Michael Scholz

Aktuelles

Am vergangenen Montagabend hat unser Landestrainer der Alterklasse u15, Johannes Kruse die u12/u15 Trainingsgruppe von TuRa Harksheide in Norderstedt…

Weiterlesen »

Am vergangenen Wochenende hat das alljährliche Bundesoffene Kata-Seminar im Landesleistungszentrum stattgefunden, an dem 70 Judoka aus 8…

Weiterlesen »

Unsere Hamburger Damen von der JGS i.d..TSG-Bergedorf haben am vergangenen Samstag durch zwei 5:2 Siege in Rammenau (Dresden) gegen den Gastgeber und…

Weiterlesen »

Bereits zum 16. Mal nahmen Judo-Mannschaften (Mädchen und Jungen) der Hamburger Stadtteilschule Alter Teichweg (Eliteschule des Sports) unter der…

Weiterlesen »

Bei den diesjährigen Kata-Weltmeisterschaften in Krakau wurden Sönke Schillig (WTSV Concordia, Tori) und Johannes Kröger (HNT Hamburg, Uke) in der…

Weiterlesen »

Eine Delegation des U15-Landeskaders befindet sich derzeit in Belgrad und hat am Wochenende beim internationalen Turnier tolle Erfolge erkämpft,…

Weiterlesen »

In der vergangenen Woche befand sich ein Teil unseres U15-Landeskaders mit Sportdirektor Florian Hahn in Kienbaum, um am DJB Sichtungslehrgang…

Weiterlesen »

Mascha Ballhaus siegt bei den European Open am vergangenen Samstag im italienischen Riccione und holt sich so die Goldmedaille in der Gewichtsklasse…

Weiterlesen »

HJV Teamwear Shop

Der HJV-YouTube-Kanal

Ünterstütze das HJT über Sponsoo

HJT-VIP-Mitglied werden