Hamburger Judo Verband e.V.
Hamburger Judo Verband e.V.

Covid-19: Sport mit Körperkontakt wieder für Kinder/Jugendliche zulässig

Gute Nachrichten für den Judo-Kindersport in Hamburg. Ab dieser Woche ist der neuen Verordnung zu entnehmen, dass der Judosport für Kinder bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres auch Indoor wieder zulässig ist:

"Sport für Kinder bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres ist ohne zahlenmäßige Begrenzung mit Körperkontakt zulässig."

Wir freuen uns sehr, dass die Vereine nun in ihre Dojos und in die Sporthallen zurückkehren können. Selbstverständlich gelten dennoch weiterhin die Hygieneregeln und ein Hygienekonzept muss vorliegen. Die gesamte neue Verordnung findet ihr unter:

Vereinssport in Hamburg: Was jetzt wieder möglich ist! (hamburger-sportbund.de)

oder:

Corona: Aktuelle Verordnung zur Eindämmung - hamburg.de

Solltet ihr Fragen haben oder euer Verein Unterstützung bei der Umsetzung benötigen, dann meldet euch bei unserem Sportdirektor Florian Hahn: florian.hahn@hamburg-judo.de

Wir werden euch dann nach Kräften unterstützen.

Wir freuen uns auf viele glückliche Gesichter auf den Hamburger Judomatten und hoffen weiterhin auf die Freigabe für alle anderen Judoka.

Wir sind Hamburg - Wir sind Judo

Geschäftsstelle

Landesfachverband für die Budo-Sportarten Judo, Jiu-Jitsu, Kendo, Kyudo, Aikido

Regionalstützpunkt des Deutschen Judo-Bundes

Eulenkamp 75
22049 Hamburg

Tel.: 040 / 524 72 840
E-Mail

Öffnungszeiten:
dienstags:
16:30 - 18:30 Uhr