Hamburger Judo Verband e.V.
Hamburger Judo Verband e.V.

Kata-Analyse für Kyu- und Dan-Prüfungsanwärter sowie zur Vorbereitung von Meisterschaften

Die Covid-19-Situation zwingt uns, weiterhin alleine oder "nur" mit einem Partner gemeinsam zu trainieren. 

Der Kata-Beauftragte des HJV, Sönke Schillig bietet euch in diesem Jahr an, im Zuge von Zoom- bzw. Online-Meetings eure Kata gemeinsam zu analysieren.

Jeder, der vor einer Kyu- oder Dan-Prüfung steht oder sich auf eine Kata-Meisterschaft vorbereiten möchte, kann Sönke seine aufgenommene Kata zukommen lassen. Hierzu stellt Sönke für den Datentransfer auf Anfrage auch Speicherplatz in seiner Cloud zur Verfügung.

Nach Sichtung bzw. Vorabanalyse vereinbart Sönke mit euch einen Termin zu einer gemeinsamen Besprechnung per Videokonferenz. Bei diesem Online-Meeting erhaltet ihr dann ein ausführliches Feedback zu eurem Video.

Gedacht ist es, den Stand zu erfahren, wie weit ihr für eine Prüfung oder eine Meisterschaft vorbereitet seid. Nehmt einfach eure Kata mit dem Smartphone auf und lasst sie dem Kata-Beauftragten zukommen. 

Bitte beachtet dabei die jeweils aktuell geltenden Regeln zum Schutz vor Corona.

Solltet ihr Fragen haben bzw. die genaue Vorgehensweise abstimmen wollen, dann meldet euch bei unserem Kata-Beauftragten Sönke Schillig unter: soenke.schillig[at]hamburg-judo.de

Wir sind Hamburg - Wir sind Judo

 

Geschäftsstelle

Landesfachverband für die Budo-Sportarten Judo, Jiu-Jitsu, Kendo, Kyudo, Aikido

Regionalstützpunkt des Deutschen Judo-Bundes

Eulenkamp 75
22049 Hamburg

Tel.: 040 / 524 72 840
E-Mail

Öffnungszeiten:
dienstags:
16:30 - 18:30 Uhr