Hamburger Judo Verband e.V.
Hamburger Judo Verband e.V.

Hamburger Kata Aktiv-Lehrgang - der besonderen Art

Vergangenes Wochenende fand, wie bereits vorangekündigt, ein etwas anderer Kata-Lehrgang über die "Seiryoku zen´yo kokumin taiiku" statt. Diesmal nämlich, bedingt durch die Pandemie, nicht in der Halle, sondern bei jedem Teilnehmer direkt zu Hause vor dem Laptop, dem Tablett oder dem Smartphone.

Statt die Judotasche zu packen, haben die 24 Teilnehmer ihren Laptop, ihre Webcam und Motivation mitgebracht.
In Judohose, Sport T-Shirt und Judogürtel standen alle pünktlich um 11 Uhr bereit.

Nach einer Begrüßung durch den Lehrgangsorganisator und Referenten, Sönke Schillig, gab es dann erstmal einen umfassend ausgearbeiteten Theorieteil. Schillig referierte über Kata im Allgemeinen und ging in einem zweiten Teil explizit auf das Thema des Lehrganges die "Seiryoku zen´yo kokumin taiiku" ein.
Danach folgte der praktische Teil mit den insgesamt 16 Technikfolgen. Schillig brachte durch seine hohen Wiederholungsraten jeden Judoka vor der Kamera zum Schwitzen. Es wurden fleißig Schläge und Tritte mit hoher Intensität durchgeführt. Dabei wurden die Übungen in einem 8er Rhythmus auf japanisch gezählt.
Die Teilnahme am 4-stündigen Lehrgang hat es sich für alle Teilnehmer gelohnt: Jeder konnte am Ende auf japanisch zählen und war geistig und körperlich auf seine Kosten gekommen.
 

Geschäftsstelle

Landesfachverband für die Budo-Sportarten Judo, Jiu-Jitsu, Kendo, Kyudo, Aikido

Regionalstützpunkt des Deutschen Judo-Bundes

Eulenkamp 75
22049 Hamburg

Tel.: 040 / 524 72 840
E-Mail

Öffnungszeiten:
dienstags:
16:30 - 18:30 Uhr