Hamburger Judo Verband e.V.
Hamburger Judo Verband e.V.

zwei dritte Plätze auf European Cup der u21 in Leibnitz

Am Wochenende stand der stark besetzte European Cup der u21 in Leibnitz an.
Aus Hamburg gingen Losseni Kone, Yerrick Schriever, Peer Rönnbeck, Jan Felix Herzog und Mascha sowie Seija Ballhaus an den Start.
Am Ende konnten Mascha und Losseni jeweils mit der Bronze Medaille nach Hause fahren und Seija holte einen starken 5. Platz.

Yerrick konnte seinen ersten Kampf gegen einen Österreicher gewinnen bevor er leider gegen einen kroaten das Nachsehen hatte und somit ausschied. Ähnlich erging es Jan und Peer. Beide mussten sich im ersten Kampf geschlagen geben und konnten somit leider nicht weiter um die Medaillen kämpfen.

Seija startete mit einem Ippon Sieg in das Turnier bevor sie im zweiten Kampf der späteren dritt platzierten aus Großbritannien verlor. In der Trostrunde konnte Seija dann jedoch noch 3 Siege erkämpfen und stand somit im Kampf um die Bronze. Hier kostete sie eine kleine Unachtsamkeit gegen eine Französin leider den begehrten Platz auf dem Podest. Dennoch ein starker 5 Platz bei einem stark besetzten Teilnehmerfeld.

Mascha konnte ebenfalls mit einem Ippon Sieg in den Wettkampf starten bevor auch sie im zweiten Kampf gegen die spätere Turniersiegerin die Matte als Verlierern verlassen musste. In der Trostrunde gewann sie gegen ihre Kontrahentinnen aus Brasilien und Ungarn jeweils mit wazari und auch den Kampf um Bronze entschied Mascha durch einen Wazari gegen eine Französische Sportlerin für sich.
Bronze!

Losseni gewann seinen ersten Kampf gegen einen Sportler aus der Ukraine. Wie auch die anderen verlor er den nächsten Kampf gegen einen Franzosen. In der Trostrunde bewies Losseni stärke und bezwang seine Gegner aus Großbritannien, Georgien und Brasilien. Im Kampf um die Bronze Medaille behielt er gegen seinen Gegner aus Aserbaidschan die Oberhand und belohnte sich somit wie auch Mascha mit der Bronze Medaille.

Somit geht wieder ein erfolgreiches Wochenende für unsere Hamburger zu Ende und sowohl Seija als auch Losseni und Mascha konnten weitere Punkte im Hinblick auf die anstehenden Jahreshöhepunkte sammeln.

Geschäftsstelle

Landesfachverband für die Budo-Sportarten Judo, Jiu-Jitsu, Kendo, Kyudo, Aikido

Regionalstützpunkt des Deutschen Judo-Bundes

Eulenkamp 75
22049 Hamburg

Tel.: 040 / 524 72 840
E-Mail

Öffnungszeiten:
dienstags:
16:30 - 18:30 Uhr