Hamburger Judo Verband e.V.
Hamburger Judo Verband e.V.

Weekend Preview - DEM U21 in Frankfurt (Oder)

Es geht Schlag auf Schlag weiter mit den nationalen Titelkämpfen, denn nach den Deutschen Meisterschaften der U18 folgen an diesem Wochenende die DEM der U21 in Frankfurt (Oder). Das Team Hamburg wird mit 19 Athleten an den Start gehen.

Besondere Medaillenhoffnungen liegen dabei auf unseren Nationalkaderathleten:

  • Mascha Ballhaus
  • Seija Ballhaus
  • Yerrick Schriever
  • Losseni Kone

Aber auch auf den amtierenden Norddeutschen Meistern: Jan Scharnberg, Gerrit Noack, Maxim Kasimi, Jan Felix Herzog, Miriam Kornblueh und Paulina Grube ruht unsere Hoffnung auf viele Medaillen.

Komplimentiert wird die Mannschaft durch:
Salman Khan, Bojsar Ginaev, Dagh Meister, Julius Witte, Johannes Rudi, Peer Rönnbeck, Felix Sunke, Leoni Riecken und Hala El Chami.

Angeführt wird die Delegation von unserem leitenden Landestrainer Slavko Tekic und Sportdirektor Florian Hahn.

Nach den bisher sehr erfolgreichen Deutschen Meisterschaften in 2020 werden wir auch diesmal wieder angreifen und geschlossen Auftreten. Mit Hamburg ist also wieder zu rechnen!

Das Event könnt ihr mitverfolgen, denn Sportdeutschland überträgt die Meisterschaft live im Internet - Also, schaltet rein unter: www.sportdeutschland.tv
und drückt dem Hamburger Team die Daumen.

Der Hamburger Judo-Verband wünscht allen Teilnehmern maximalen Erfolg und hofft auf viele Medaillen.

Für ein starkes Judo in Hamburg!!!

Geschäftsstelle

Landesfachverband für die Budo-Sportarten Judo, Jiu-Jitsu, Kendo, Kyudo, Aikido

Regionalstützpunkt des Deutschen Judo-Bundes

Eulenkamp 75
22049 Hamburg

Tel.: 040 / 524 72 840
E-Mail

Öffnungszeiten:
dienstags:
16:30 - 18:30 Uhr