Hamburger Judo Verband e.V.
Hamburger Judo Verband e.V.

Thomas Freese 3. und Olaf Lange 5. bei den European Championships der Veteranen auf Gran Canaria


Im Zeitraum vom 25. bis 28. Juli fanden die diesjährigen Europäischen Titelkämpfe der Veteranen auf Gran Canaria statt. Vom Hamburger Judoverband gingen Thomas Freese (M4, + 100 kg) und Olaf Lange (M6, - 100 kg) an den Start. Thomas Freese konnte sich in einem sehr gut besetzten Teilnehmerfeld die Bronze-Medaille erkämpfen. Nach seinen Auftaktsiegen gegen den Franzosen Fabrice Ferre und Matthew Horner aus Großbritannien, traf er im Halbfinale auf Alexsi Davitashvili aus Georgien. Davitashvili, der Georgien u.a. auch bei Europa- und Weltmeisterschaften der Senioren vertrat, gewann die Auseinandersetzung und konnte sich im anschließenden Finale auch den Titel sichern. Im Kampf um Bronze zeigte Thomas erneut sein Können und setzte sich gegen den spanischen Lokalmatador Lunar Polonio durch. 
Olaf bezwang in seinem ersten Kampf  den Spanier Francesco Flores vorzeitig mit 2 Waza-Ari Wertungen für Seoi-Nage. Im Viertelfinale verlor Olaf unglücklich im Golden Score gegen den amtierenden europäischen Vizemeister, den Bulgaren Atanas Cholev.  In der Trostrunde traf er dann auf den deutschen Judoka Joachim März, den er vorzeitig schlug. Im Kampf um die Bronzemedaille ging es dann gegen den amtierenden Europameister Eyuep Soylu. Am Ende gab es keine aktiven Wertungen für beide Kämpfer, sondern lediglich Strafen für das Verlassen der Matte bzw. Inaktivität. Leider hatte Olaf mehr Verwarnungen als sein Gegner, so dass nur der undankbare 5. Platz blieb.
Ein schöner Erfolg für die Hamburger Ü30 Kämpfer, der hoffentlich mehr Ü30 Judoka motiviert an nationalen und internationalenn Meisterschaften teilzunehmen.

Geschäftsstelle

Landesfachverband für die Budo-Sportarten Judo, Jiu-Jitsu, Kendo, Kyudo, Aikido

Regionalstützpunkt des Deutschen Judo-Bundes

Eulenkamp 75
22049 Hamburg

Tel.: 040 / 524 72 840
E-Mail

Öffnungszeiten:
dienstags:
16:30 - 18:30 Uhr