Hamburger Judo Verband e.V.
Hamburger Judo Verband e.V.

Tag des Judo 2019

Im November 2019 wird bereits zum sechsten MaL ein bundesweiter „Tag des Judo“ durchgeführt. In den
Wochen vom 05.11.-19.11.2019 (Hauptaktionstag 13.11.2019) soll an möglichst vielen Schulen in Deutschland
Projektunterricht zum Thema „Judo - ein Sport zur Stärkung des Selbstbewusstseins und der sozialen
Kompetenz“ realisiert werden. Diese Aktion wird durch den Deutschen Judo-Bund e.V. (DJB) in enger
Zusammenarbeit mit den Landesverbänden ermöglicht. In den letzten Jahren wurde dieses Projekt schon von
zahlreichen Landesverbänden, u.a. auch Hamburg, mit großem Erfolg durchgeführt.
Judo ist in Deutschland schon seit vielen Jahren Bestandteil der schulsportlichen Landschaft:
In Form von AG`s, der Teilnahme beim Bundeswettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ bis hin zur
Verankerung des Judosports im Rahmen des Sportunterrichts. Das „Ringen und Raufen“ gehört in vielen
Bundesländern zum Lehrplan, in Hamburg im Bewegungsfeld „Kämpfen und Verteidigen“.

Das Ziel des „Tag des Judo“ ist es, weitere Kooperationen zwischen Vereinen und Schulen aufzubauen und
diese nachhaltig zu gestalten. Schulen und Kindern wird die Möglichkeit geboten, die positiven (sport-)
soziologischen Aspekte dieser Sportart sowie die festgeschriebenen Judo-Werte kennenzulernen. Diese Aktion
hilft dabei, Kontakte herzustellen und in einem offiziellen Rahmen darauf aufmerksam zu machen. Es sollen
möglichst viele Schulklassen in Deutschland durch Projektunterricht an das „Ringen und Raufen“ und die
Sportart Judo herangeführt werden. Die Möglichkeit eines Probetrainings und den Eintritt in einen Judoverein
stellen eine wünschenswerte Folgeerscheinung des „Tag des Judo“ dar.

Detaillierte Informationen finden Sie unter:
http://www.judobund.de/jugend/schulsport/tag-des-judo/
Ansprechpartner (für Hamburg): Rainer Ehmler, E-Mail: rainer.ehmler[at]gmx.de

Der Flyer zum "Tag des Judo" ist hier zu finden.

Geschäftsstelle

Landesfachverband für die Budo-Sportarten Judo, Jiu-Jitsu, Kendo, Kyudo, Aikido

Regionalstützpunkt des Deutschen Judo-Bundes

Eulenkamp 75
22049 Hamburg

Tel.: 040 / 524 72 840
E-Mail

Öffnungszeiten:
dienstags:
16:30 - 18:30 Uhr