Hamburger Judo Verband e.V.
Hamburger Judo Verband e.V.

Start für Maik Schmidt ins FSJ beim Hamburger Judo Verband

Am 01.08.2019 tritt Maik Schmidt sein Freiwilliges Soziales Jahr beim Hamburger Judo Verband an. Damit ist er der erste HJV-Sportler, der dieses Angebot zur beruflichen Orientierung nutzen kann. Die Stelle ist als eine Kooperation zwischen dem Hamburger Judo Verband und der Eliteschule des Sports Alter Teichweg angelegt. Folglich wird Maik neben der Planung, Durchführung und Evaluierung des aktiven Trainingsbetriebes auch in der Eliteschule eingesetzt, um den Unterricht zu begleiten und das Lehrpersonal zu unterstützen. Begleitet wird das FSJ von der Hamburger Sportjugend, bei der er an Seminartagen wertvolle Erfahrungen für seine weitere berufliche Zukunft sammeln kann.

Der Hamburger Judo Verband wünscht Maik viel Erfolg und Spaß bei den bevorstehenden Aufgaben.

Hinweis: Der HJV bietet das FSJ nun jährlich an. Interessierte Freiwillige melden sich bitte bei Johannes Kruse.

Geschäftsstelle

Landesfachverband für die Budo-Sportarten Judo, Jiu-Jitsu, Kendo, Kyudo, Aikido

Regionalstützpunkt des Deutschen Judo-Bundes

Eulenkamp 75
22049 Hamburg

Tel.: 040 / 524 72 840
E-Mail

Öffnungszeiten:
dienstags:
16:30 - 18:30 Uhr