Hamburger Judo Verband e.V.
Hamburger Judo Verband e.V.

HJV Ü30 Training: Große Akzeptanz - Großer Einsatz

Am Freitag, d. 07.02.2020 fand mit rekordverdächtiger Teilnehmerzahl das HJV Ü30-Training im Dojo der JGS, Billwerder Billdeich 607, 21033 Hamburg, statt. 33 Judokas hatten zum Teil eine lange Anreise in Kauf genommen, um an dieser Trainingseinheit teilzunehmen. Erfreulich ist die Tatsache, dass nicht nur immer mehr Teilnehmer aus den unterschiedlichsten Hamburger Judo-Vereinen (z.B. T.H. Eilbeck, Rellinger TV, Tura Harksheide, HNT, TSV Reinbek etc.) erscheinen, sondern auch Judokas aus Vereinen anderer Landesverbände (Lübecker Judo Club, Kuzushi Bad Schwartau, Itzehoer SV etc.) regelmäßig die offiziellen HJV Trainingseinheiten nutzen. Die Trainingseinheit selbst wurde abwechslungsreich mit vielen Randori-Einheiten im Boden und Stand sowie einem Technik-Teil, welcher sich intensiv mit diversen Variationen des Streckhebels (Juji-Gatame) beschäftige, gestaltet. Insbesondere bei den Randori-Einheiten konnte man immer wieder feststellen, dass auch die Judokas im höheren Alter mit viel Spaß und großem Einsatz dabei waren.Im Anschluss an die Trainingseinheit saßen viele  der Teilnehmer noch bei einer „Hopfenkaltschale“ im Restaurant des TSG-Sportforums zusammen. Hier wurde dann noch über  viele judo-spezifischen Details gefachsimpelt und über die Teilnahme am 3. Cosmopolitan Judo Masters Turnier am 29. Februar in Berlin diskutiert. Wir freuen uns über jeden Kandidaten, der beim Lesen dieser Zeilen Lust verspürt sich einmal wieder dem Wettkampfjudo zu stellen und mit uns die Reise nach Berlin antritt. Bitte meldet Euch bei mir (olange@aol.com).

Auf ein Wiedersehen in Berlin!

Geschäftsstelle

Landesfachverband für die Budo-Sportarten Judo, Jiu-Jitsu, Kendo, Kyudo, Aikido

Regionalstützpunkt des Deutschen Judo-Bundes

Eulenkamp 75
22049 Hamburg

Tel.: 040 / 524 72 840
E-Mail

Öffnungszeiten:
dienstags:
16:30 - 18:30 Uhr