Hamburger Judo Verband e.V.
Hamburger Judo Verband e.V.

HJV Ü30 Athleten erfolgreich bei den Austrian Masters

Am Freitag, d. 13. September machten sich 3 Reisegruppen (Flugzeug, Auto und Bahn) mit den HJV-Ü30 Athleten Anja Aplin, Samuel Frevert, Alexander Schreiner, Maik Teschke, Olaf Lange (alle JGS) und Aram Delpasand (FSV Rönneburg) auf den Weg nach Linz in Oberösterreich. Die Stadt, die direkt an der Donau liegt und sich etwa auf halbem Weg zwischen Salzburg und Wien befindet, war der Austragungsort der 29. Internationalen österreichischen Seniorenmeisterschaften. Das Turnier war - wie erwartet - mit knapp 200 Teilnehmern aus 6 Nationen (Österreich, Tschechischen , Slowakei, Ungarn, England und Deutschland) qualtitativ hochwertig besetzt. Berücksichtigt man zudem noch die Tatsache, dass vier der HJV-Wettkämpfer erst in diesem Jahr begonnen haben, aktiv an dem Ü30 Wettkampfgeschehen teilzunehmen, sind die Platzierungen umso höher einzuschätzen: Maik Teschke gelang als gelb-orange Gurt die Überraschung schlechthin. Sein Ura-Nage (Konterwurf) im 1. Kampf war nicht nur einer der schönsten Würfe im Turnier, sondern sicherte ihm auch den überraschenden zweiten Platz in der Altersklasse M3 -90kg. Ebenfalls den Vizemeister-Titel konnte sich unser Ü30 Beauftragter Olaf Lange in den zusammengelegten Gewichtsklassen -/+ 100kg M6 erkämpfen. Dritte Plätze gingen an Anja Aplin in der Gewichtsklasse -63 kg F3 und Aram Delpasand -81 kg M5. Erwähnswert ist sicherlich, dass Aram sein erstes Turnier nach zwanzigjähriger Wettkampfabstinenz bestritt. Wertvolle Wettkampferfahrungen sammelten Samuel Frevert (-90 kg M2) und Alexander Schreiner (- 100kg M1), die beide jeweils auch einen Kampf gewannen, aber leider nicht eine Medaille mit nach Hause nehmen konnten. Der Wettkampfabend fand einen schönen Ausklang in einem italienischen Restaurant nahe der Donau. 

Geschäftsstelle

Landesfachverband für die Budo-Sportarten Judo, Jiu-Jitsu, Kendo, Kyudo, Aikido

Regionalstützpunkt des Deutschen Judo-Bundes

Eulenkamp 75
22049 Hamburg

Tel.: 040 / 524 72 840
E-Mail

Öffnungszeiten:
dienstags:
16:30 - 18:30 Uhr