Hamburger Judo Verband e.V.
Hamburger Judo Verband e.V.

Hamburg bei DEM U21 sehr erfolgreich

Losseni Kone hat bei den Deutschen Einzelmeisterschaften der männlichen U21 in Frankurt/Oder die Goldmedaille gewonnen und ist somit Deutscher Meister in der Gewichtsklasse +100 kg!

Für Jan-Felix Herzog reichte es trotz toller Leistung hingegen im Kampf um Platz 3 leider nicht, sodass er am Ende mit dem "undankbaren" 5ten Platz eine Podestplatzierung nur knapp verfehlte.

Bereits am Vortag überzeugten die Judoka des HJVs und holten insgesamt 3 Medaillen bei den nationalen Wettkämpfen der weiblichen und männlichen U21.

Die Platzierungen des Wochenendes bei der DEM U21 aus Hamburger Sicht:

weiblich - 52 kg:
2. Platz Mascha Ballhaus, TH Eilbeck

weiblich -57 kg:
3. Platz Selja Ballhaus, TH EIlbeck

männlich - 66 kg:
2. Platz Yerrick Schriever, TH Eilbeck

männlich -100 kg:
5. Platz Jan-Felix Herzog, Wedeler TSV

männlich +100 kg:
1. Platz Losseni Kone, SC Alstertal-Langenhorn

Wir, der Hamburger Judo-Verband, gratulieren den Kämpfern des HJV zu diesem herausragenden Erfolg - Hamburg ist stolz auf Euch!

Geschäftsstelle

Landesfachverband für die Budo-Sportarten Judo, Jiu-Jitsu, Kendo, Kyudo, Aikido

Regionalstützpunkt des Deutschen Judo-Bundes

Eulenkamp 75
22049 Hamburg

Tel.: 040 / 524 72 840
E-Mail

Öffnungszeiten:
dienstags:
16:30 - 18:30 Uhr