Hamburger Judo Verband e.V.
Hamburger Judo Verband e.V.

Hajime - der Wiedereinstieg in Richtung "Judo-Normalität"

Lockerungen sind in naher Zukunft auch für den Judo- und Kontaktsport geplant. Dafür hat der DJB Kozepte, Regeln sowie Maßnahmen erarbeitet und für den Wiedereinstieg veröffentlicht. 
Um den Wiedereinstieg in den Vereinen unterstützend zu begleiten, hat der DJB in Absprache mit seinen Verbandsärzten und dem Präsidium Übergangsregeln formuliert. Diese bestehen aus einem Übergang in 3 Schritten, ergänzt durch ein Hygienekonzept und Verhaltensregeln.
Diese sind als Empfehlung zu verstehen, da jedes Bundesland andere spezifische Regeln für den Sport veröffentlicht hat. Wichtig ist, dass die gültigen Regelungen der Landesregierung, bei der Umsetzung der Übergangsregeln innerhalb der einzelnen Vereine nicht gebrochen werden.

Uns allen ist bewusst, dass bei den aktuellen Vorgaben an einen "Normalbetrieb" nicht zu denken ist und den Vereinen viel abverlangt wird. Allerdings können wir mit unserem sportlichen Ehrgeiz und Engagement, der Disziplin und der nötigen Kreativität es schaffen, gemeinsam einen Schritt in Richtung "Judo-Normalität" zu gehen.

Derzeit ist der HJV im Gespräch mit dem Hamburger Sportbund und arbeitet mit Hochdruck an dem geforderten Trainings-/Hygienekonzept für die Wiederaufnahme des Sportbetriebes im LLZ. Sobald dieses Konzept zur Verfügung steht, werden wir es auf der HJV-Homepage veröffentlichen.

Für weitere Fragen, steht euch der HJV-Sportdirektor. Florian Hahn, gern zur Verfügung. 

Nachfolgend einige Links des DJB, die euch als Hilfe zur Erstellung eines Hygienekonzeptes sowie von Verhaltensregeln beim Judosport innerhalb eures Vereines dienen können: 

  1. DJB-Konzept Übergangsregeln für Vereine
  2. Die zehn Leitplanken des DOSB
  3. Risikofragebogen
  4. Trainingsprotokoll
  5. Hygienekonzept   

Für ein starkes Judo in Hamburg - lasst euch nicht unterkriegen und bleibt aktiv, stark und vor allem gesund!

Geschäftsstelle

Landesfachverband für die Budo-Sportarten Judo, Jiu-Jitsu, Kendo, Kyudo, Aikido

Regionalstützpunkt des Deutschen Judo-Bundes

Eulenkamp 75
22049 Hamburg

Tel.: 040 / 524 72 840
E-Mail

Öffnungszeiten:
dienstags:
16:30 - 18:30 Uhr