Hamburger Judo Verband e.V.
Hamburger Judo Verband e.V.

Fortbildungsreihe „Selbstverteidigung“ startet!

Im Jahr 2020 setzt der Hamburger Judo-Verband seine Fortbildungsreihe zum Thema Selbstverteidigung fort. Jede Fortbildung (für sich genommen) soll den Horizont interessierter Judoka erweitern und den Selbstverteidigungscharakter des Judo in den Vordergrund stellen. Trainer bekommen hier die Möglichkeit sich interessante Erweiterungen für das eigene Training zu erwerben.

22.02.2020: Rolf-Eberhardt Kurze (6. Dan Judo, 3. Dan Ju-Jutsu, 1. Dan Karate)
Mit Rolf-Eberhardt Kurze bieten wir einen Referenten der langjährige Erfahrung in der Vermittlung judobezogener SV auf Landes- und DJB-Ebene hat und seit vielen Jahren das Judo-SV Angebot des HJV bestritten hat. (8UE Trainer-C, -B) Die Ausschreibung findet ihr hier.

20.06.2020: Nico Müller (4. Dan Judo, Trainer-A Lizenz, EM- und WM-Teilnehmer, vielfältige Kampfsporterfahrung (Boxen, Kickboxen, MMA, Self-Defense, ATK), Personal Trainer, Mental Coach)
Aufgrund der hohen Nachfrage im Jahr 2018 wieder als Referent auf der Matte. Selbstverteidigung in realistischen Situationen gegen einen und mehrere Gegner. Mit offenem Teil um auf Fragen der Teilnehmer eingehen zu können. (8UE Trainer-C, -B)

04. - 06.09.2020: SV-Angebot im Rahmen des Herbstlehrganges

05.12.2020: N.N.

Ergänzt wird das Fortbildungsangebot zur Selbstverteidigung durch ein regelmäßig angebotenes Training von unserem SV-Urgestein Rolf-Eberhardt Kurze. Termine und Orte erscheinen in Kürze auf dieser Homepage.

Geschäftsstelle

Landesfachverband für die Budo-Sportarten Judo, Jiu-Jitsu, Kendo, Kyudo, Aikido

Regionalstützpunkt des Deutschen Judo-Bundes

Eulenkamp 75
22049 Hamburg

Tel.: 040 / 524 72 840
E-Mail

Öffnungszeiten:
dienstags:
16:30 - 18:30 Uhr