Hamburger Judo Verband e.V.
Hamburger Judo Verband e.V.

Der Tag des Judo ...

... wurde 2015 vom Deutschen Judo-Bund (DJB) ins Leben gerufen. Es ging darum, in Schulen den Judosport ins Licht der Schüler*innen zu bringen, Kooperationen mit Vereinen aufzubauen und Kinder & Jugendliche zum Judo zu animieren. An dieser Aktion hat in den letzten Jahren auch immer die Stadtteilschule "Stübenhofer Weg" teilgenommen und Mitmachangebote für die Schüler*innen bereitgestellt!

In diesem Jahr hat der DJB allerdings Corona-bedingt den Aktions- "Tag des Judo" offiziell ausfallen lassen.

Weil nun aber die Schule "Stübenhofer Weg" als "sportbetonte" Schule gilt und unsere Sportart nicht aus den Köpfen der Schüler*innen verschwinden sollte, hat sich die Fachleiter Sport, Daniel Lenk,  zusammen mit dem Hamburger Judo-Verband (HJV) dazu entschieden, eine alternative Variante des "Tag des Judo" zu initiieren: Einfach mal zuschauen und die Sportart Judo durch Demonstrationen und dazu passenden Erläuterungen kennenlernen, etwas über die Geschichte und über die Ursprünge des Judosports in Form der Kime no kata (also der Kata der traditionellen Selbstverteidigung) erfahren sowie schließlich ein Fragen- und Antwort-Spiel mit den Vorführenden - also Judo sehend kennenlernen!

Teilgenommen haben Sönke Schillig (Kata-Beauftrager) mit seinem Kata-Partner Johannes Eidinger, Slavko Tekic (leitender Landestrainer) und Daniel Lenk (Landestrainer männlich u18).

Der Hamburger Judo-Verband bedankt sich bei Sönke, Johannes, Slavko und Daniel für den Einsatz. Ein toller Tag und ein tolles Projekt in diesen schweren Zeiten und darüber hinaus eine tolle Werbung für unseren Sport.

Ein besonderer Dank gilt Daniel Lenk für die Organisation und die Umsetzung an der Schule Stübenhoferweg.

Gemeinsam für ein starkes Judo in Hamburg!

Geschäftsstelle

Landesfachverband für die Budo-Sportarten Judo, Jiu-Jitsu, Kendo, Kyudo, Aikido

Regionalstützpunkt des Deutschen Judo-Bundes

Eulenkamp 75
22049 Hamburg

Tel.: 040 / 524 72 840
E-Mail

Öffnungszeiten:
dienstags:
16:30 - 18:30 Uhr