Hamburger Judo Verband e.V.
Hamburger Judo Verband e.V.

Der Landeskampfrichterreferent informiert!

Kleiderordnen: Wann immer auch nur ein Jackenende raus ist, müssen die Kämpfer es von alleine wieder reinstecken!

Der Judogi MUSS korrekt sein!!!

Für Marrakesch plant man, den Kämpfern, sollten sie dies nicht von alleine tun, beim 2. Mal Shido zu geben und dann immer weiter!!!

Ab Bundesebene heißt das, den Gürtel vorab kontrollieren, der Gürtel MUSS eng gebunden sein. Sonst immer wieder ordnen lassen!!!

Nur im Extremfall (Rücksprache mit Kommission) Shido. Kampfrichter müssen dies besser kontrollieren.

Die Kontrolle beginnt vor dem Kampf, beim auf die Matte gehen die Kämpfer kontrollieren.

Hilfsmittel: Wenn der Gürtel hinten höher sitzt als vorne oder die Kämpfer ihn nach dem Binden runterschieben, ist er immer zu locker.

Geschäftsstelle

Landesfachverband für die Budo-Sportarten Judo, Jiu-Jitsu, Kendo, Kyudo, Aikido

Regionalstützpunkt des Deutschen Judo-Bundes

Am Dulsbergbad 5
22049 Hamburg

Tel.: 040 - 696 524 - 71
Fax: 040 - 696 524 - 70

E-Mail

Öffnungszeiten:
dienstags:
16:30 - 18:30 Uhr