Hamburger Judo Verband e.V.
Hamburger Judo Verband e.V.

1 x Silber für Thamouress & 3 x Blech in Duisburg

Die männliche U16 kämpfte am vergangenen Wochenende in Duisburg beim ersten gesamtdeutschen U16 Sichtungsturnier des Jahres, während die weibliche U16 in Bottrop am Start war.

Leider gab es am ersten Tag keine Medaille für den HJV, einige Athleten konnten aber mehrere Kämpfe für sich entscheiden. Fünfter wurde am ersten Tag in einem Teilnehmerfeld von 48 Sportlern Maxim Kasimi (-50 Kg / TH Eilbeck), er schlug u.a. den amtierenden dritten der Deutschen U18 Meisterschaften und unterlag nur durch eine einzige Bestrafung im Kampf um Bronze.

Am zweiten Tag konnten gleich mehrere Athleten in die Kämpfe um die Medaillen eingreifen. Von leicht nach schwer: Nils Hollender (-55 Kg / HT16) konnte sich bis ins Halbfinale seiner Gewichtsklasse vorkämpfen, unglücklich musste er sich mit Platz fünf zufrieden geben. Ebenfalls mit Platz fünf nach einigen starken Kämpfen beendete Erik Bauer (-73Kg / TH Eilbeck) den Wettkampf.

Thamouress Rahimi Moghaddam (+73 kg / TH Eilbeck) kämpfte sich mit drei vorzeitigen Siegen in das Finale seiner Gewichtsklasse vor. Hier unterlag er knapp seinem größeren Gegner und konnte sich am Ende aber verdient über die Silbermedaille freuen.

In knapp 4 Wochen steht das nächste U16 Sichtungsturnier in Erfurt an, wir wünschen allen Athleten viel Erfolg.

Geschäftsstelle

Landesfachverband für die Budo-Sportarten Judo, Jiu-Jitsu, Kendo, Kyudo, Aikido

Regionalstützpunkt des Deutschen Judo-Bundes

Eulenkamp 75
22049 Hamburg

Tel.: 040 / 524 72 840
E-Mail

Öffnungszeiten:
dienstags:
16:30 - 18:30 Uhr