Mitarbeiter für das Bundesliga-Finale 2018 gesucht! Als Danke schön gibt es zwei Freikarten und die kostenlose Teilnahme an der Players Night-Party!

EINE STADT EIN TEAM

Wieder steht ein großes Ereignis ins Haus!

 

Das BUNDESLIGA-Finale 2018 am 03.11.2018

 

Das Hamburger Judo-Team und der Hamburger Judo-Verband bitten um die Hilfe ehrenamtlicher Mitarbeiter für das Bundesliga-Finale am 03.11.2018

 

Durch klar abgegrenzte, überschaubare Aufgaben erlebt man Spaß und Freude,

bekommt neue Eindrücke und begegnet anderen judo- und sportinteressierten Menschen.

 

Der HJT/HJV bietet im Rahmen des

 

-Bundesligafinale 2018-

 

vielfältige Aufgabenbereiche, in denen Euer ehrenamtliches Engagement gefragt ist:

 

Video und LivestreamLivestreamkommentator,  Kamerafrau/mann,

DatenverarbeitungInformationstechnik,  Wettkampfgericht (eScoring, Anzeigetafel),

EinlassSecurity,  Einweiser,  Ordner,  Fahrer für diverser Transporte,

Betreuung der Gäste,  Rahmenprogramm,  Springer,  Catering,

Auf- und Abbau am 02.+ 03.11.2018,  Mattenkontrolle,  Kopierdienst,  Siegerehrung,

Akkreditierung,  Infostände,  etc.

 

Habt Ihr Interesse an dieser ehrenamtlichen Mitarbeit?

Dann freuen wir uns, von Euch zu hören!

 

Jeder Mitarbeiter erhält zwei Freikarten

und nach getaner Arbeit und Erledigung aller erforderlichen Abbaumaßnahmen können die Mitarbeiter als Danke schön und Entschädigung für ihre Mitarbeit an der

Players Night-Party mit DJ kostenfrei teilnehmen.

 

Bitte sendet uns Euren ausgefüllten Personalbogen an

 

Klaus Itzel
Hamburger Straße 25
24558 Henstedt-Ulzburg

04193 – 99 32 68 Fax

Klaus.Itzel[at]t-online.de

 

> HERZLICHEN DANK FÜR IHRE MITARBEIT <

Geschäftsstelle

Landesfachverband für die Budo-Sportarten Judo, Jiu-Jitsu, Kendo, Kyudo, Aikido

Regionalstützpunkt des Deutschen Judo-Bundes

Am Dulsbergbad 5
22049 Hamburg

Tel.: 040 - 696 524 - 71
Fax: 040 - 696 524 - 70

E-Mail

Öffnungszeiten:
dienstags:
16:30 - 18:30 Uhr