Sportbetonte Klassen an der Eliteschule des Sports

Seit 2003 ist auch die Sportart Judo in der "Eliteschule des Sports", der Gesamtschule Alter Teichweg (Dulsberg) vertreten. Die Schule arbeitet sehr eng mit dem benachbarten Olympiastützpunkt zusammen. Wir sind darauf sehr stolz, weil dieses ein wichtiger Baustein unseres Leistungssportkonzeptes ist. Ziel der leistungssportorientierten Sportklassen ist es, talentierten Kindern im Rahmen des regulären Unterrichtes sportartspezifisches Training (Doppelstunden vormittags) als Ergänzung zum Training nachmittags oder abends anzubieten.

Nach einer entsprechenden Sichtung durch die Landestrainer werden talentierte Kinder der Sportschule empfohlen und wir können pro Jahr bis zu 6 Kinder mit der Sportart Judo in die 7. Klasse einbringen. Ein späterer Quereinstieg ist auch möglich und bei entsprechender Prognose der Landestrainer erwünscht. Wir verfügen über ein eigenes Dojo direkt in der Schule und das Judo-Training wird von unseren Verbandstrainern Slavko Tekic, Babak Banaiy, Alexander Lüdeke und Sascha Costa durchgeführt. Seit August 2005 findet der Unterricht in der Gesamtschule Alter Teichweg als "Ganztagsschule" statt.

Interessierte Eltern von Kindern ab der 6. Klasse und interessierten Quereinsteiger sollten sich möglichst frühzeitig an den Sportdirektor Alexander Lüdeke wenden, um weitere Informationen über dieses sehr attraktive Angebot einzuholen.

Seit der Einführung der Sportart Judo an der EdS haben viele erfolgreiche Athleten die Schule mit dem Abitur und herausragenden sportlichen Erfolgen absolvieren können. So können die Schüler der EdS zusammen mehr als 10 Deutsche Meistertitel, sowie diverese Europacupsiege und sogar 5 EM und eine WM Medaille vorweisen.