Sportlerwahl im Abendblatt - Martyna Trajdos & HJT nominiert !

Auch für das fast abgelaufene Sportjahr vergibt das Hamburger Abendblatt in Kooperation mit namenhaften Partnern wie ECE (Einkaufszentrenbetreiber), Hamburger Sportbund, Norddeutscher Rundfunk, usw. wieder einen Preis für die Sportler/in des Jahres und die Mannschaft des Jahres.

Nominiert sind u.a. auch unsere Judokas ! Martyna Trajdos konnte mit Platz 5 das beste WM Ergebnis ihrer Karriere einfahren und war mit dem Gewinn des Grand Slam in Russland wieder in der Weltspitze zu finden. Die Europameisterin und European Games Gewinnerin freut sich über eure Stimme.

Im Bereich der Mannschaften ist natürlich das Hamburger Judo-Team nominiert. Nach dem Titelgewinn und der diesjährigen Titelverteidigung kann man die Stärke des Teams und das gute Management nur loben. Das Team um unsere Hamburger Youngster und Weltmeister Alexander Wieczerzak braucht eure Stimme, also nichts wie auf die Website und VOTEN, VOTEN, VOTEN ...

Teilt eure Votes doch auf Social-Media und lasst uns als Judofamilie zusammenstehen, (D)eine Stadt, (D)ein Team ! Hier gehts zur Abstimmung.

Geschäftsstelle

Landesfachverband für die Budo-Sportarten Judo, Jiu-Jitsu, Kendo, Kyudo, Aikido

Regionalstützpunkt des Deutschen Judo-Bundes

Am Dulsbergbad 5
22049 Hamburg

Tel.: 040 - 696 524 - 71
Fax: 040 - 696 524 - 70

E-Mail

Öffnungszeiten:
dienstags:
16:30 - 18:30 Uhr