HJV U12/U15 Stützpunktverein - Anforderungen

Der HJV möchte seine Ausbildung und Förderung im Bereich der U12/U15 weiter intensivieren.

Ziel ist es einen möglichst einheitlichen Ausbildungsstand am Ende der U15 zu sichern. Auch die Gewöhnung an ein wöchentliches, zentrales Randori-Training ist Ziel dieser Maßnahme. Interessierte Kooperationsvereine bewerben sich bitte unter Angabe des Trainers der geplanten Einheiten bis 01. Juni bei Sportdirektor Alexander Lüdeke, alexanderluedeke[at]me.com.

Folgende Anforderungen sollte der interessierte Verein erfüllen:

- mögliche Mattenfläche > 150 qm
- Sportler des interessierten Vereines nehmen wöchentlich im LLZ
   am U15-Stützpunkttraining teil
- qualifizierte Anleitung des U12/U15 Trainings
- mögl. Trainingstage für diese Trainingseinheit: Mo., Mi., Do. oder Fr.          

Es werden bis zu 6 Vereine (geografisch sinnvoll) ausgewählt. Das Training sollte min. einmal pro Monat (max. wöchentlich) als offenes U12/U15 Kooperationsstützpunkttraining stattfinden.

Die Teilnahme muss für alle HJV-Mitglieder/-Athleten möglich sein.

Geschäftsstelle

Landesfachverband für die Budo-Sportarten Judo, Jiu-Jitsu, Kendo, Kyudo, Aikido

Regionalstützpunkt des Deutschen Judo-Bundes

Am Dulsbergbad 5
22049 Hamburg

Tel.: 040 - 696 524 - 71
Fax: 040 - 696 524 - 70

E-Mail

Öffnungszeiten:
dienstags:
16:30 - 18:30 Uhr