Gute Leistungen beim Bundessichtungsturnier in Erfurt

Alle U16 männlichen Judoka beim Camp in Jena.

Die weiblichen Teilnehmerinnen beim Trainingscamp in Jena.

Am 28.04. stand für die Kaderathleten mit dem Messecup in Erfurt das dritte Bundessichtungsturnier des Jahres an. Dabei hatten unsere Athleten die Möglichkeit, ihr Können vor den Augen der Bundestrainer Bruno Tsafack und Lena Göldi unter Beweis zu stellen.

Lucia Peronis (Eimsbütteler TV) fand sich nach einem Freilos sowie einer Auftaktniederlage in der Trostrunde wieder. Hier gewann sie die zwei Folgekämpfe souverän und zog in den Kampf um Platz 3 ein. Leider musste sie sich hier ihrer Gegnerin aus München geschlagen geben, so dass sie am Ende auf Platz 5 landete.

 Patryk Kloc (HT16) startete ebenfalls mit einer Niederlage in den Wettkampf. Nach Siegen in der Trostrunde stand auch er im Kampf um Platz 3. Auch er konnte den Kampf um die Medaille nicht gewinnen und erreichte Platz 5 in einem stark besetzten Kämpferfeld.

Lilly Rump (Tura Harksheide) konnte ihre Auftaktkämpfe gewinnen und zog ins Viertelfinale ein. Hier musste sie ihre erste Niederlage hinnehmen und fand sich in der Trostrunde wieder. Nach zwei weiteren Siegen verlor sie allerdings den Einzug in den Kampf um die Bronzemedaille, so dass sie am Ende auf Platz 7 landete.

 Leider konnten sich keine weiteren Athleten in den vorderen Reihen platzieren. Allerdings zeigten alle Kämpfer unbedingten Siegeswillen. Besonders Genesis Höllisch (Bramfelder SV) und Jan Kessler (TH Eilbeck) fielen sowohl im Wettkampf als auch im anschließenden Trainingslager durch starke Leistungen auf.

Alle Athleten absolvierten unter der Leitung der Bundestrainer vier Trainingseinheiten, die zum Großteil den Schwerpunkt Randori hatten. Neben guten Leistungen auf der Matte fiel der Hamburger Kader zusätzlich durch seine starke Geschlossenheit auf sowie neben der Matte auf. 

Zusätzlich zu den genannten Kämpfern gingen außerdem folgende Sportler an den Start:

- Gretje Ziegler (ETV)
- Sophie Scharnberg (JGS)
- Janine Hardenberg (HT16)
- Nele Holthusen (Bramfelder SV)
- Gabriela Kurlande (TH Eilbeck)
- Olivia Caro (TH Eilbeck)
- Hannah Lehrke (ETV)
- Tjelle Urban (JGS)
- Alexander Geier (Bramfelder SV)
- Jan Kessler (TH Eilbeck)
- Volkan Arman (HT16)
- Genesis Höllisch (Bramfelder SV)
- Piet Noack (JGS)
- Aleksander Urosevic (TH Eilbeck)

Geschäftsstelle

Landesfachverband für die Budo-Sportarten Judo, Jiu-Jitsu, Kendo, Kyudo, Aikido

Regionalstützpunkt des Deutschen Judo-Bundes

Am Dulsbergbad 5
22049 Hamburg

Tel.: 040 - 696 524 - 71
Fax: 040 - 696 524 - 70

E-Mail

Öffnungszeiten:
dienstags:
16:30 - 18:30 Uhr